Sonntag, 20. April 2014

Das Häkel-Jäckchen....

Heute ein etwas anderer Post wie sonst Sonntags.... Aber heute ist ja
auch kein gewöhnlicher Sonntag und Bergers sind immer noch unterwegs.
Daher das automatische Posting ;-)

Nun zum Titel - ja, es ist vollbracht.... und wenn ihr das lest, ist es schon verschenkt und passt hoffentlich.
Das Häkeljäckchen für unseren süßen kleinen Neffen Paul!

Ich hatte mir hier eine Anleitung rausgesucht.
Okay das Jäckchen ist nun ganz anders geworden, glaub ich....
Aber ich bin ganz stolz auf mein Werk und Herr Berger findet es richtig toll (nur passt es ihm nicht...grins).

Natürlich will ich es euch nicht vorenthalten... aber nicht lachen ;-)

Häkeln, Crochet - Baby Jäckchen

Häkeln, Crochet - Baby Jäckchen

Häkeln, Crochet - Baby Jäckchen

Häkeln, Crochet - Baby Jäckchen

Häkeln, Crochet - Baby Jäckchen
Wie gesagt - eigentlich ist es ganz anders wie in der Anleitung.
Es war zu lang geworden - also habe ich den Saum umgenäht. Die Knöpfe sind auch so nicht vorgesehen.
Aber ich finde für den ersten Versuch ist es gut geworden...

Ich wünsche euch noch schöne freie Stunden.

Liebste Grüße

Donnerstag, 17. April 2014

Ich muss gleich noch....

Taschen und Geschenke packen...
morgen geht es in die Heimat auf kurze Stippvisite...

Daher jetzt nur schnell ein Layout.
Zur Zeit bin ich nicht so richtig in Scraplaune.
Ich bin zur Zeit oft unzufrieden mit den Layouts, in meinem Arbeitszimmer sieht es aus
wie als hätte eine Bombe eingeschlagen (ich wollte eigentlich aus- und umsortieren - mich hat
aber mittendrin die Lust und die Zeit verlassen) das Baby-Jäckchen musste fertig werden...
und und und...

So ist das hier dann auch wieder ein Layout, das mir so nicht wirklich gefällt....
irgendwie find ich es langweilig - aber mir fehlt die zündende Idee...

Ich hab übrigens wieder die Schmetterlinge von hier verwendet...


So ihr Hübschen... ich bin dann mal packen.

Bergers wünschen euch ein traumhaft schönes Osterfest.
Genießt die freien Tage....

Liebste Grüße

Mittwoch, 16. April 2014

Aus der Küche der B's....

heute habe ich Herrn Bergers absoluten Lieblingskuchen für euch (okay einen davon - aber halt der,
der es zu dieser Jahreszeit dringendst sein muss...)

{Rhabarber-Pudding-Streußel-Kuchen...}

Sobald es Rhabarber gibt, steht Herr Berger neben mir und hibbelt nach diesem Kuchen.
Die Frage "mit oder ohne Pudding?" erübrigt sich eigentlich.... ich frag aber trotzdem immer wieder.
Nur um dieses naschkätzige Leuchten in seinen Augen zu sehen...



Was ihr für ein Blech braucht und tun müsst:

Für den Boden

500g Mehl
1 Päckchen Trocken-Backhefe
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
250 ml lauwarme Milch
75 g zerlassene abgekühlte Butter...

mit dem Knethaken - zuerst auf niedrigster und dann auf höchster Stufe - 5 Minuten
zu einem Teig verarbeiten (wenns zu sehr klebt, gebt noch ein bisschen Mehl dazu, aber nicht zu viel,
damit der Teig weich bleibt).
Dann lasst ihr den Teig an einem warmen Ort so lange gehen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

In der Zwischenzeit schält ihr 1 Bündel Rhabarber (so ca. 5-6 große Stangen)
und schneidet sie in Scheiben (0,5-1 cm),
Und ihr kocht 2 Päckchen Vanille-Pudding nach Anleitung - allerdings gebt ihr einen großen Löffel
Zucker mehr dazu... der Rhabarer ist sonst zu sauer....

Dann rollt ihr den Teig aus und legt ihn auf euer Blech (oder ihr rollt ihn gleich drauf aus ;-)
Rharbarer drauf und nochmal kurz gehen lassen.

Während der Teig nochmal kurz aufgeht bereitet ihr die Streusel vor.

Dafür

300 g Weizenmehl
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker und
150-200g Butter

mit den Knethaken zu Streuseln von gewünschter Größe verwurschteln....
Wenn der Teig ein bisschen aufgegangen ist, den Pudding drauf geben und die Streusel aufstreuen.

Das Ganze 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze: 200-220 °C, Heißluft: 180-200 °C)
backen...

Und dann - genießen (vorsicht, erst abkühlen lassen ;-)


Liebste Grüße und guten Hunger....

Dienstag, 15. April 2014

Eiskalt... {Sovushka Slavia...}

Eiskalt war das Wasser des Atlantik als wir unsere Tour auf Achill Island gemacht haben.
5-8 Grad (da waren sogar Leute im Neopren-Anzug baden!)....
Aber hey im Sommerurlaub will man schon irgendwie auch mal Baden oder?

Menne ist sonst nicht unbedingt der, der dringend ins Wasser muss.
Aber irgendwie hat es ihn dann doch gelockt...

Natürlich musste ich meine kleine Seerobe dabei festhalten (so ein Foto gibt es von mir auch -
aber bei mir weiß auch so jeder, dass ich da drin war - Frau Berger macht fast jeden Sch.... mit ;-)

Das Layout ist nach dem aktuellen und nigelnagelneuen Sketch von Sovushka Slavia entstanden,
den es seit heute hier zu sehen gibt.... neben jeder Menge toller Inspiration der anderen Designteam-Mädels...

Scrapbooking, Achill Island - Eiskalt


Ich wünsch euch einen hübschen Abend

Liebste Grüße

Sonntag, 13. April 2014

Der erste große....

Wanderausflug stand heute bei Bergers an.

Nach Kuchenbacken (das Rezept gibt es am Mittwoch) und ausgiebigstem Frühstück gings um 10 Uhr los in Richtung Murrhardt.
Da waren wir letztes Jahr schon ab und an zum Wandern (der tolle Wasserfall, den wir bisher nur klatschnass gesehen haben).

Für heute hatten wir uns eine andere Tour dort in der Ecke entschieden.
Knapp 16 km durch den Wald - endlich. Das Wetter ist war noch ein bisschen verrückt... Jacke an,
Jacke aus... aber es war toll.
Nur müde sind wir jetzt - die erste lange Tour nach der Winterpause schlaucht schon ganz schön.

Wandern in Murrhardt

Wandern in Murrhardt, Ostern im Anmarsch

Wandern in Murrhardt, Weidenkätzchen

Wandern in Murrhardt

Wandern in Murrhardt, Selfie, Selbstportrait
Sogar ein Picknick hatten wir....

Wandern in Murrhardt, Picknick

Wandern in Murrhardt, Ebnisee

Wandern in Murrhardt, Ebnisee

Wandern in Murrhardt, Gallenhöhle

Wandern in Murrhardt, Gallenhöhle

Wandern in Murrhardt, Gallenhöhle

Bitte nicht so genau auf die Frisur kucken - es war tierisch windig..

Wandern in Murrhardt, Selfie, Selbstportrait

Neben Wandern war ich natürlich auch wieder fleißig - ich hab meinen Kleiderschrank ausgemistet.
Wenn man 8 Kilo abnimmt, passen manche Sachen halt einfach nicht mehr.... jetzt hatte ich endlich mal
Zeit zum Ausräumen... Drei riesen Stapel Klamotten.... jetzt hab ich Platz für neues...grins

So bevor ich dann jetzt gleich versuche das Babyjäckchen fertig zu häkeln, lass
ich euch noch ein Layout da.

Das Layout ist auch nach der Idee "Scrap your trash" entstanden.
Die Scrabble-Buchstaben hab ich nämlich schon eine ganze Weile rumliegen - Herr Berger mag kein Scrabble...






Ich wünsche euch einen schicken Abend....

Liebste Grüße

Samstag, 12. April 2014

Scrap your trash... {Happy Scrappy Friends...}

Scrap your trash... so heißt das Motto der Happy Scrappy Friends-Inspiration heute....
und ihr seid bestimmt gerade von der lieben Marjan zu mir gehüpft...

Ich gestehe, das Thema war für mich eine Herausforderung...
denn ich bin kein Sammler.... den Großteil von dem Zeug, das ich mir gekauft habe benutze ich auch.
Wenn nicht, fliegt es nach maximal einem Jahr raus.... das ist nicht nur, bei Scrapzeug so sondern
auch bei allem anderen. Nur ein paar Sachen überstehen das Jahr ungenutzt...

Als das Thema dann feststand, hab ich lange gegrübelt...
Bis mir dann im letzten Moment zwei Dinge eingefallen sind, die ich schon seeeeeeehr lange nicht
mal mehr angekuckt habe... Spitze und eine Packung transparenter Schmetterlinge in sehr groß von Maya Road (gekauft vor mindestens fünf Jahren)....mmmmh...

Die Schmetterlinge sind jetzt fast alle (schade eigentlich, find ich jetzt wo ich sie mal wieder benutzt habe)
und an Spitze hab ich auch wieder gefallen gefunden...

Vielleicht geht es euch ja auch so... kramt doch mal in den Tiefen eures Scrapzeugs und sucht euch
etwas raus, was ihr schon seit jahrmillionen nicht mehr benutzt habt..vielleicht findet ihr ja auch wieder gefallen daran...

Scrapbooking, With you, scrap your trash

Scrapbooking, With you, scrap your trash

Scrapbooking, With you, scrap your trash
So und jetzt hüpfen wir mal weiter zur lieben Alex...
mal sehen was sie so aus Ihrem Schrank gekramt hat..


Und hier noch einmal die gesamte Blog-Hop-Reihenfolge...

Marjan 
Stephanie <<<<<< ihr seid hier!
Alexandra 
Bernadette 
Cathleen 
Elvan 
Jana

Viel Spaß beim Hüpfen wünsche ich euch...
Liebste Grüße

Freitag, 11. April 2014

Warum es hier gestern....

keine Blogpost gab und warum ich meinen Mann so liebe...
das ist ganz einfach...

Gestern waren die mündlichen Prüfungen....
gestern hab ich bestanden... (okay ich muss das Ganze ja auch nochmal im Juni bei
der IHK machen, aber für den Immobilienwirt hat es gestern gereicht...)

Und was macht Herr Berger? Der fährt gleich nach der Arbeit in voll Fahrradmontur zu
vier Supermärkten um mir das hier zu besorgen (okay richtiger Sekt wäre daheim gewesen - aber
Herr Berger weiß wie ich Robby Bubble liebe...)

Und so haben wir uns dann gestern abend mit Kindersekt betrunken und uns
einen gemütlichen Abend gemacht...
Ich war von den Blubberperlen im Glas so beschwippst, dass es für einen Blogpost nicht
mehr gereicht hat.

Robby Bubble; Kindersekt
Aber ich war ja gestern dank der kurzen Prüfung schon recht zeitig zu hause.... und so hatte ich wenigstens
noch Zeit für mein arg vernachlässigtes Scrapzimmer... und so ist das Layout hier entstanden

Die Fotos stammen von unserem Ausflug ins Bergbaumuseum Oelsnitz zu Weihnachten....

Scrapbooking Layout, Bergbaumuseum Oelsnitz,

Scrapbooking Layout, Bergbaumuseum Oelsnitz,
Das Herz im Hintergrund habe ich mir aus Papier ausgeschnitten und dann mit der Mask die Schrift
reingestempelt und die dann weiß embossed...

Das Ganze umnäht... fertig

Scrapbooking Layout, Bergbaumuseum Oelsnitz

Ach ja... da morgen wieder der 12te des Monats ist - hier wieder eine kleine Erinnerung....
der Blog Hop der Happy Scrappy Friends steht an... pünktlich um 10 Uhr gehts los...


Happy Scrappy Friends, Blog Hop, Scrapbooking






Liebste Grüße

Mittwoch, 9. April 2014

Aus der Küche der B's....

ich muss mal ein bisschen die Kategorie "Aus der Küche der B's" füttern,
damit die hier nicht so verwaist an der Seite.... von daher gibt es hier ab sofort einmal in der Woche
einen Post zum Thema "Hüftgold".

Wie ihr ja vielleicht mitbekommen habt, backe ich jeden Sonntag morgen ab 7.30 Uhr einen
Kuchen für Herrn Berger. Der arme verträgt unter der Woche zum Frühstück nichts,
was man zu arg kauen muss - was wohl noch am morgenmuffeligen Zustand liegt - daher gibt es einen
schicken Kuchen, den man gut mit Kaffee hinterspülen kann....

Während ich noch Schule hatte, gabs hier meist nur eine Backmischung. Bei nur einem Tag
frei, musste ich da nicht auch noch komplizierte Experimente wagen....

Aber jetzt ist die Schule ja rum und ich habe mehr Zeit, Sachen auszuprobieren.

So bin ich vor Kurzem auf der Suche nach Neuem bei Sarah von "Pastel Pictures" auf
den Kokos-Mango-Kuchen gestoßen.
Herr Berger hat entschieden, der sollte es am Sonntag sein.

Das Rezept dazu, findet ihr hier bei Sarah - nur einen kleinen Tipp habe ich:
Wir waren in Eile beim Einkaufen und haben so schnell zur gefrorenen Mango gegriffen....
Die sind an sich gar nicht schlecht so zum Pürieren für Desserts oder so - nur für den Kuchen sind
sie nicht so wirklich was - der Kuchen wir dabei etwas matschig - auch wenn man ihn länger im Ofen lässt....
Frische Mangos machen sich hier einfach besser - und noch gibt es ja welche....

Lecker ist er trotzdem..... Danke Sarah für das Rezept.


Liebste Grüße

Dienstag, 8. April 2014

Ein schlichtes....

Kärtchen habe ich heute nur für euch...
Eine werden das "Happy Birthday"-Kärtchen und den Ballon sicherlich erkennen - stimmt,
alles vom Schweden... dazu ein Restpapierchen, grauen Cardstock und ein Bändchen von Stampin'up...
dazu ein paar Edding-Kleckse...fertig

Scrapbooking Geburtstagskarte, Ballon, Sterne
Und schon bin ich wieder weg... Bergers machen jetzt noch eine Wanderung durch den
Sturm... wir müssen unser Auto zur Werkstatt schaffen und uns dann zu Fuß zurück kämpfen...freu...

Ich wünsch euch was... und haltet euch da draußen gut aneinander fest,
nicht dass ihr wegweht...

Liebste Grüße

Sonntag, 6. April 2014

Es war wieder.... {sketchabilities...}

viel los bei Bergers dieses Wochenende....

Begonnen hat das schon am Freitag Abend als Menne ganz aufgeregt 18 Uhr von der Arbeit heim
kam... "Los schnell zieh dich um....!" - Freu Berger hatte vergessen, dass im Nachbarort
Sportartikel-Restverkauf angesagt war - bis 19 Uhr... Also haben wir da schon mal kräftig zugeschlagen...
Eine Stunde lang hardcore Wander-, Fahrrad- und Schwimmutensilien kaufen....

Samstag morgen habe ich mich genervterweise mit Lernen gequält während Herr Berger mit dem Rad unterwegs war.
Donnerstag steht die erste mündliche Prüfung an...
Wenn ich die bestehe, darf ich mich Immobilienwirtin nennen..
Für die Fachwirtin muss ich noch bis Juni warten...
Hät ich da mal schon in den Briefkasten geschaut - da waren nämlich endlich die Ergebnisse der
ersten schriftlichen Prüfung drin - juhu.... das Ergebnis war nicht ganz so, wie ich es mir noch vor anderthalb
Jahren gewünscht hätte - aber hey bestanden ist bestanden.

In der gleichen Post war auch ein Brief von einem unserer Outdoor-Urlaub-Spezialisten...
Hey und gleich noch Juhu....Seit Wochen sind wir auf der Suche für einen kurzen Urlaub an unserem
Jahrestag - tja jetzt haben wir einen. Wenn alles klappt, sind wir vom 3. bis zum 5. Oktober hier....

Und dann waren wir noch lecker Grillen bei Familie B. - auch wieder ein super super schöner Abend
mit zwei aufgedrehten Zwergen und lecker Essen...

Auf dem Heimweg haben wir dann noch einem Dachs über die Straße geholfen.
Habt ihr so einen Dachs schon mal live und in Farbe gesehen...? Die sind ja riesig. Menne hat mir vor zwei
Wochen schon mal von einem erzählt, der vor ihm über die Straße gelaufen ist.... ich war ja schon ein wenig
neidisch... genau wie auf die vielen Rehe und Häschen, die er morgens mit dem Fahrrad immer sieht...
Naja auf jeden Fall haben wir gerade noch rechtzeitig gebremst und der arme Kerl konnte sich vor lauter
Schreck erstmal gar nicht entscheiden, auf welche Seite der Straße er überhaupt will....
Ich bin immer wieder fasziniert, was man bei uns alles so entdecken kann.

Heute waren Bergers "nur" spazieren... das Wetter war entgegen aller Vorhersagen bombastisch und es war
ein Traum, zwischen all den Apfel- und Kirschblüten umherzuwandern.





  




Es war einfach traumhaft....

Und ich habe gescrappt. Mal wieder.
Diesmal ein Layout nach Sketch #112 von sketchabilities




Ich hoffe ihr hattet auch so ein tolles Wochenende....

Dann wollte ich euch noch schnell eure Fragen beantworten...

Dörthe hat gefragt, wann den unser Umzug ist.... Leider erst im Juni. Vorher kommen wir leider
auch nicht in die Wohnung...seufz... mein Einrichtungs- und Dekorierherz muss noch ein bisschen leiden

BEART hat gefragt, ob ich schon Osterkarten gemacht habe - ich gestehe hiermit: bis auf die freien Tage,
mag ich Ostern nicht so besonders. Ostern wird bei Bergers nicht gefeiert und daher gibt es auch keine Karten oder Osterdeko...grins..

Sandra hat gefragt, woraus die Blätter gemacht sind von der Karte hier... also Cardstock ist es nicht.
das ist Papier von einem ganz dicken Skizzenblock, den ich für alles nehme... So sehr nass wird es ja nicht,
von daher geht das....

Soderle, ich wünsch euch eine schöne Woche
Liebste Grüße